SBF-Binnen

SBF-Binnen / IZA (Segel + Motor)

Theorie:
Bootsbau, Segelphysik (wie segelt ein Schiff eigentlich?), Fahrverhalten eines Motorbootes, Seemannschaft, gesetzliche Vorschriften, Wetter, Motor, Manöver, Seemannsknoten usw.

  • Info-Abend:  Mi., 15.09.2015, 1900 Uhr, Offenbach
  • Kurs A1 (Segel + Motor):  Fr., 18.09. / Sa., 19.09. / So., 20.09. / Sa., 25.09.2015
  • Kurs M1 (Motor):  Fr., 18.09. / Sa., 19.09. / So., 20.09.2015

A:  Segel- UND Motorboot-Ausbildung
M: NUR Motorboot-Ausbildung (KEINE Segel-Ausbildung)
S:  NUR Segel-Ausbildung (KEINE Motorboot-Ausbildung)

Privatkurse oder Auffrischung … – einfach nachfragen!

Ausbildungsorte für die Theorie:
– SZE, Eschborn (Nähe S-Bahn)
– VHS, Offenbach

L u s t auf S e g e l n oder M o t o r b o o t f a h r e n ?
„Der richtige Kurs“ für Deinen Start in den Segel- oder Motorbootsport, damit Du später den Überblick hast! In diesem Kurs werden Dir alle wichtigen Grundlagen vermittelt, die Du zum Segeln, Motorboot fahren und für alle anderen Sport­bootkurse danach brauchst!
Der Kurs ist in Theorie und Segel-/Motorpraxis unterteilt. Weil die Rechtsgrundlage für beide Teile gleich ist, schulen wir neben dem Segelteil den Motorteil gleich mit. Für beide Antriebsarten gibt es nach bestandener Prüfung einen amtlichen Führerschein. Der Motorteil ist ab einer Motorleistung von 11,03 kW (15 PS) auf deutschen Binnengewässern und der Segelteil in den Innenstadtgewässern von Berlin “Pflicht”.
Die Theorie absolvieren wir in Frankfurt am Main (Inhalte siehe unten).
Für die Praxisausbildung gibt es verschiedene Reviere. Im Raum Frankfurt findet die Motorbootausbildung kursbegleitend auf dem Main statt und die Segelausbildung auf einem nahegelegenen idealen See, auf dem Du nicht gegen die Strömung ankämpfen mußt, sondern richtig lernen kannst .
Für die Motorboot- und Segelausbildung im Trainingslager im Sommer oder Herbst ziehen wir jeweils für eine Woche in eine sportgerechte Unterkunft, direkt an einem riesigen Seengebiet oder ideal am Meer gelegen. Neben intensiver Schulung und Prüfungs­vorbereitung ist immer der Spaß mit dabei. Es ist für alles gesorgt; Du benötigst lediglich ein paar Tage Urlaub, ein paar seglerische Dinge und – auf was Du sonst nicht verzichten willst.
Segeln erlernst Du ganztags auf gutmütigen und dennoch schnellen gaffel- oder slupgetakelten Kiel- oder Schwertjollen. Dabei wird Dein theoretisches Wissen durch praktische Erfahrungen erweitert; Du erkennst mosaikartig die Zusammenhänge zwischen Ruder- und Segelführung und Gewichtstrimm.
Die praktische Ausbildung auf unserem Motorboot (3x 45 Min.) wird Deine theoretischen Kenntnisse perfekt ergänzen.

SBF-Binnen – Segeln und Motorboot: Wir üben alle relevanten Manöver – z. B.:
Anlegen, Ablegen, Wende, Halse, Boje über Bord usw.

Praxisausbildung und -prüfung für Segeln erfolgt ausschließlich in Friesland oder auf Mallorca (jeweils 1 Woche):

  • NL – in 2015 in Friesland keine Ausbildung, aber Jolle segeln für Urlauber und zum Schnuppern!
  • SP – Sa., 10.10., 16 Uhr  bis  Sa., 17.10.2015, 12 Uhr

Praxisausbildung und -prüfung für Motorboot sind auch auf dem Main möglich.

Zur Segel- und Motorboot-Ausbildung gehört außerdem: Boote klarmachen, zu Wasser lassen, Segel anschlagen, Segel auftuchen, Leinen aufschiessen, Boote und Segel reinigen.

Und wenn Du die Theorie- und Praxisprüfung bestanden hast, bekommst Du Deinen ersten amtlichen Sportboot-Führerschein. Herzlichen Glückwunsch!

Kosten SBF-Binnen:

Theoriekurs (nur Motor): EUR 120,–
Theoriekurs (nur Segeln): EUR 150,–
Theoriekurs (Motor + Segeln): EUR 200,–
Lehrmaterial: EUR 20,– ca.
Segeln-Praxisschulung: EUR 250,–
Motorboot-Praxisschulung: EUR 60,–/Einh.
Prüfungsgebühren EUR 70,– ca.

Prüfungsvoraussetzung SBF-Binnen:
Zur Teilnahme an diesem Kurs benötigst Du keine speziellen Vorkenntnisse, außer:
– Mindestalter: 14 Jahre für den Segelteil / 16 Jahre für den Motorteil
– Kfz.-Führerschein in Kopie (ersatzweise polizeiliches Führungszeugnis)
– ärztliches Attest (Vordrucke gibt’s im Kurs)
– 1 Lichtbild
– Prüfungstasche (gibt’s im Kurs)
– Die Teilprüfungen ‘Theorie’ und ‘Praxis’ sind innerhalb von 12 Monaten abzulegen.

Infos gibts beim Seglerhock (siehe Kalender):
Dieser findet jeweils am letzten Montag im Monat ab 18 Uhr statt (es gibt Ausnahmen!).

SBF-See

Theorie:
In der Theorie beschäftigen wir uns mit folgenden Themen: Betonnung und Befeuerung, terrestrische Navigation, Seemannschaft, gesetzliche Vorschriften, Wetter- und Gezeitenkunde, Motorkunde, Sicherheit an Bord usw.

Info-Abend            15.09.2015, 19:00 Uhr    Offenbach
Kurs B1:  Sa., 26.09. / So., 27.09. / Fr., 02.10.2015

Privatkurse … – einfach nachfragen!

Praxis SBF-See:
In der Praxis üben wir alle relevanten Motorbootmanöver und die Erfordernisse für die Prüfung der terrestrischen Navigation – z. B.:
Anlegen, Ablegen, Kursgerechtes Aufstoppen, Boje über Bord, Fahren nach Kompass usw.
Die Schulung erfolgt auf dem Main nach Termin-Vereinbarung im Theorie-Kurs.

Zur Motorboot-Ausbildung gehört auch: Boot klarmachen, zu Wasser lassen, Leinen aufschiessen, Boot reinigen.

Kosten SBF-See:

Kurs:    EUR 210,–
Lehrmaterial:    EUR   60,– ca.
Motorboot-Praxisschulung:    EUR   60,–/Einh.
Prüfungsgebühren    EUR   65,– ca.
Prüfungsvoraussetzung SBF-See:
* Mindestalter: 16 Jahre.
* Kfz. Führerschein in Kopie (ersatzweise polizeiliches Führungszeugnis)
* ärztliches Attest (Vordrucke gibt es im Kurs)
* 1 Lichtbild
* Antragsvordruck (gibt’s im Kurs)
* Die Teilprüfungen ‘Theorie’ und ‘Praxis’ sind innerhalb von 24 Monaten abzulegen.
* Es ist kein Seemeilennachweis erforderlich.
Ausbildungsorte für die Theorie:
– Frankfurt
– Eschborn
– Offenbach

SKS

Sportküstenschifferschein (12 sm)

Kursinhalt:  “Dickschiff” unter Segeln und Maschine im 12 sm-Küstenbereich richtig und sicher führen!

Wir üben alle wichtigen Manöver und die gesamte Schiffsbedienung und wir vertiefen Deine Kenntnisse zu gesetzlichen Vorschriften, Betonnung, Befeuerung, terres­trischer Navigation, Wetter-, Gezeiten-, Motor­kunde, Seemannschaft, Sicherheit an Bord.
Und was Du für den Praxistörn benötigst, besprechen wir beim Crewtreffen …

Theorie:

Kurs C1: Fr., 13.11. / Sa., 14.11. / So., 15.11. / Fr., 20.11. / Sa., 21.11. / So., 22.11. / Sa., 28.11. (Nav.)
Info-Abend 15.09.2015 19:00 Uhr

Privatkurse … – einfach nachfragen!

Praxis SKS Segeln + Motor:
300 gesegelte Meilen sind Voraussetzung für die praktische Prüfung, die am Ende des Prüfungstörns stattfindet. Während des Prüfungstörns werden neben der Übung zu relevanten Prüfungsthemen ca. 100 sm ersegelt.
Wenn Du noch keine “Dickschiff”-Erfahrung hast, empfehlen wir, unser Törnangebot zu nutzen.
Törn-Termine findest Du unter der Rubrik “Törns / Mitsegeln” oder nach Absprache.
Das solltest Du mindestens mitnehmen: Segelbekleidung, Bootsschuhe (helle Sohlen) – und auf was Du sonst nicht verzichten willst.

Prüfungs-Törn Mallorca:  Sa., 17.10.   bis  Sa., 24.10.2015

Kosten SKS:

Theorie-Kurs: EUR 270,–
Lehrmaterial: EUR 55,– ca.
sm-Törn: EUR 590,– ca.
SKS-Prüfungstörn: EUR 650,– ca.
Prüfungsgebühren EUR 75,– ca.

Teilnahmevoraussetzung SKS:
* SBF-Binnen oder Jollen-Erfahrung
Prüfungsvoraussetzung SKS:
* Mindestalter: 16 Jahre
* SBF-See in Kopie (Anmeldevoraussetzung)
* Kfz. Führerschein in Kopie (ersatzweise polizeiliches Führungszeugnis)
* 1 Lichtbild
* 300 Seemeilen vor der praktischen Prüfung
* Vor der theoretischen SKS-Prüfung ist kein Seemeilennachweis erforderlich
* Antragsvordruck (gibt’s im Kurs)
* Die Teilprüfungen ‘Theorie’ und ‘Praxis’ sind innerhalb von 24 Monaten abzulegen

Ausbildungsorte für die Theorie:
– Frankfurt
– Eschborn
– Offenbach

Info-Treff / Seglerhock:
Jeweils letzter Montag im Monat, 18 Uhr.